Ferienhaus in Arran oder Ferienwohnung in Arran finden

Die Isle of Arran liegt vor der schottischen Westküste im Firth of Clyde. Arran ist unterteilt in den nördlichen Teil mit seinen schroffen Gebirgszügen und Hochmooren sowie in die südliche Hälfte, die durch üppige Rhododendronbüsche, Azaleen und Palmen geprägt ist. Die sprichwörtliche Gastfreundschaft der Schotten zeigt sich in der kleinsten Ortschaft, denn die Ferienwohnungen laden zu einem entspannten Urlaub ein. Als Unterkunft für Familien eignet sich ein großes Ferienhaus mit Garten.

Der Hauptort Brodick ist vom Festland aus mehrmals täglich mit der Fähre zu erreichen. Die gute Infrastruktur, der Hafen, die vielen Ferienwohnungen, Hotels und Einkaufsmöglichkeiten machen den Ort zum gesellschaftlichen Mittelpunkt von Arran. Größere Gruppen wählen als Unterkunft ein Ferienhaus am Meer oder im Zentrum von Brodick. Die Küstenstraße A841 führt in Richtung Norden direkt zur roten Sandsteinburg Brodick Castle, von deren Gärten die Besucher zum 874 Meter hohen Gipfel des Goat Fell gelangen. Der höchste Berg der Insel erlaubt hervorragende Rundblicke über Arran.

Im Süden von Arran liegt der Ort Blackwaterfoot, der über mehrere Strandabschnitte sowie kleine Wanderwege entlang der Küste verfügt und im Hochsommer zu einem erfrischenden Bad im Atlantik einlädt. Die ideale Unterkunft wäre ein stilvoll renoviertes Cottage – ein original schottisches Ferienhaus. Die Ferienwohnungen überzeugen durch ihre direkte Meerlage. Wenige Kilometer nördlich des Badeortes liegen die beeindruckenden Reste der ursprünglich riesigen Steinkreise von Machrie Moor.

Passionierte Wanderer finden eine passende Unterkunft oder ein Ferienhaus im nördlichen Lochranza. Da das Gebirge ausschließlich zu Fuß erreichbar ist, ist der Ort der beste Ausgangspunkt für Expeditionen in die Natur. Kleine Ferienwohnungen werden hier meistens privat angeboten.

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit