Ferienhaus in Ceuta oder Ferienwohnung in Ceuta finden

Ceuta
Die Stadt Ceuta soll angeblich von Sem, dem Sohn Noahs gegründet worden sein. Auch Odysseus sagt man einen Aufenthalt, wenn auch unfreiwillig bei der Nymphe Kalypso nach. Eigentlch gehörte Ceuta im 15. Jahrhundert zu Portugal ging aber Ende des 16. Jahrhunderts an Spanien über.
Die Stadt Ceuta hat eine Besonderheit, obwohl sie zu Spanien gehört befindet sich Ceuta an der nordafrikanischen Küste. Die Stadt wird durch ihre Lage als eine Enklave bezeichnet. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Kirche "Nuestra Señora de Africa". Erbaut im barocken Stil ist sie der Schutzheiligen der Stadt geweiht. Außerdem interessant ist die Kathedrale, zu finden auf dem Plaza de Africa. Problematisch für Ceuta, ist die Enklave, da viele afrikanische Flüchtige versuchen über diesen Weg ins Land zu kommen. Die Anreise nach Ceuta kann per Bus oder Schiff (Fähre) erfolgen.
In der Region kann man Unterkünfte in Form von Hotels, Ferienwohnungen oder Ferienhäusern finden. Zu den bekanntesten Hotels in der Stadt gehören Parador Hote La Muralla und das Hostal Plaza Ruiz. Ferienwohnungen und Ferienhäuser findet man eher in der Region um Ceuta, besonders an der Costa del Sol. Die Wohnungen gibt es mit Platz für 2, 4 oder mehr Personen. Meistens sind die Ferienhäuser und Ferienwohnungen einfach aber komfortabel eingerichtet. Zum Einrichtungsstandard gehört TV, ein Herd mit Backofen, eine Mikrowelle und oft auch ein Außenpool.
Kulinarisch hat Ceuta in Sachen Fisch einiges zu bieten. Thunfisch (tunidos), Makrele (Caballa), aber auch Muscheln und Lagusten hat man hier im Angebot. Ebenso gehören Tapas wie in ganz Spanien auf jede Speisekarte.

Reiseziele in Ceuta

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit