Ferienhaus in Mostviertel oder Ferienwohnung in Mostviertel finden

Das Mostviertel in Niederösterreich ist eine im Spätsommer besonders beliebte Urlaubsgegend. Das Mostvietel ist das südwestliche Viertel Niederöstereichs. Im Norden wird es von der Donau begrenzt, im Süden und Westen von der Landesgrenze.
Im Spätsommer reift überall der weiße und blau Wein. Und die Weinlese beginnt. Es gibt den ersten Federweißen. Wer den besonders als Saft oder Most liebt, ist hier genau richtig. Diese Gegend heißt deshalb auch das Mostviertel. Aber auch im Frühling und im Hochsommer ist das Mostviertel eine Reise wert. Besonders schön ist die Zeit der einzigartigen Birnblüte, die es in überwältigender Pracht und Vielfalt gibt.
Dem Urlauber stehen eine Vielzahl gastlicher Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen zur Auswahl. Die meisten Unterkünfte sind relativ preisgünstig. Eine besonders beliebte Unterkunft sind Bauernhöfe oder Biobauernhöfe. Solche Bauernhöfe bauen in der Regel auch Wein an und verarbeiten ihn. Deshalb gibt es hier auch immer köstlichen Most. Kinderfreundliche Bauerhöfe bieten den Kindern die Möglichkeit, auf Ponys zu reiten oder mit Tieren zu spielen. Immer gibt es irgendwo ein oder mehrere Kätzchen, Schafe oder kleine Ziegen.
Die Gäste können, wenn sie Lust haben, sich sogar bei der Weinlese beteiligen. Zu jeder Mahlzeit ist es möglich, den herrlich frischen Most zu genießen. Sehr beliebt sind Wanderungen durch die Weinberge und an Weingärten vorbei. In vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern gibt es genügend Fahrräder für alle Familienmitglieder, um das schöne Land auch auf diese Weise zu erkunden. Auch im Herbst, wenn die Weinberge in tausend Farben leuchten und in den Wintermonaten ist das Mostviertel natürlich eine Reise wert.

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit