Ferienhaus in Westfjorde oder Ferienwohnung in Westfjorde finden

Westfjorde (Island)
Island ist die größte Vulkaninsel der Erde und liegt im Süden des nördlichen Polarkreises. Die Westfjorde sind für Naturliebhaber ein wahres Paradies in dem man Ruhe und Erholung findet. Ein Naturereignis ist der bekannte Gletscher Snæfellsjöküll. Bei klarem Wetter kann man von seinem Gipfel aus die Hauptstadt Reykjavik sehen.
Neben den 'Lavawasserfällen' Hraunfossar gibt es in den Westfjorden noch Heißwasserquellen und abgelegene Fjorde.
Im äußersten Westen von Island liegt Látrabjarg. Aus einiger Entfernung können hier Papageientaucher beobachtet werden. Folgt man der Küste weiter nordwärts, trifft man auf eindrucksvolle Basaltplateaus.
Einen Besuch wert ist das Naturreservat Hornstrandir mit seinen Gletschertälern, Felswänden und Buchten. Hier kann man Regenbrachvögel, Austernfischer und Regenpfeifer beobachten. Eine Attraktion der Westfjorde ist die Robbenkolonie auf der Halbinsel Vatnsnes.
Der höckerförmige Felsen Hvítserkur ist ebenfalls hier zu besichtigen.
Wer den Urlaub in den Westfjorden verbringen möchte, findet hier malerisch gelegene Unterkünfte. Von den Ferienhäusern und Ferienwohnungen lassen sich im Winter die Polarlichter beobachten. In den Westfjorden sind Haustiere in Ferienwohnungen und Ferienhäusern nicht erlaubt.
Die Unterkünfte verfügen über eine vollständig ausgestattete Küche und ein Badezimmer mit Dusche. Viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen haben Elektroheizung. Die Mehrzahl der Unterkünfte besitzt eine Terrasse, Gartenmöbel und einen Grill. Einige haben sogar eine Terrasse mit Whirlpool und Außendusche. Die Preise für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus liegen für eine Woche zwischen 490 Euro und 569 Euro für vier Personen. Verschiedene Unterkünfte verfügen über Gebirgs- oder Meerblick.

Reiseziele in Westfjorde

Die Suche ergab leider keine Ergebnisse

Neue Suche

Unterkunft

Allgemein

  • bis

Eigenschaften

Einrichtung

Ausstattung Außen

Freizeit